Fitnesswelt's Webseite

Fitnesswelt - Dein Stop für Knowhow und Motivation

Beispiele wie andere Leute fit geworden sind

Wer schlau ist lernt von anderen Menschen. Nicht jeder muss das Rad neu erfinden. Deutlich schneller kommst du voran, wenn du nachmachst, was bereits in der Vergangenheit gut funktioniert hat.

Es gibt eine lange Liste von Menschen, die bereits sehr erfolgreich fit geworden sind. Niemand kommt mit einem Sixpack auf die Welt, doch manche haben es einfacher als andere.

Such dir jemanden aus, der mit ähnlichen Problemen zu kämpfen hatte.

Vielleicht gibt es ja sogar jemanden in deinem Umfeld. Wahrscheinlich warst du nur zu feige um nach Hilfe zu fragen. Spring über deinen Schatten und teile offen mit, dass du Unterstützung benötigst.

Falls du niemanden direkt kennst, hilft dir das Internet.
Allerdings musst du hier aufpassen, dass du nicht auf Blender reinfällst. Die üblichen Fitness Gurus auf YouTube und Instagram taugen nichts.

Halte lieber auf seriöseren Plattformen Ausschau. Empfehlenswert ist beispielsweise Proven Expert.

Für Coachings bezahlen

Was nichts kostet ist auch nichts. Die meisten „Experten“ wollen im Endeffekt nur die Produkte ihrer Werbepartner vertreiben. Für jeden Einkauf bekommen sie eine Belohnung. Wer anderweitig Informationen kostenfrei rausgibt, will langfristig sein eigenes Produkt verkaufen. Niemand arbeitet umsonst.

Wenn du also offene und ehrliche Informationen möchtest, musst du dafür bezahlen.

Ein Fitness Coaching kostet zwischen 50 – 100€ pro Stunde. Falls du das nötige Budget hast, ist es das auf jeden Fall wert.

Wenn du aber knapp bei Kasse bist, kann ich dir nicht empfehlen so viel Geld auszugeben.

Es gibt allerdings auch die Möglichkeit kostenfreie Ernährungsberatungen zu bekommen. Dein Hausarzt ist hier eine gute erste Anlaufstelle.

Motivation tanken und weiter machen

Mit einem Vorbild vor Augen tankst du Motivation und bleibst am Ball. Gefällt dir beispielsweise die Statur von The Rock? Kauf dir ein Poster und häng es an deinen Kühlschrank.

So wirst du jeden Tag daran erinnert, dass du dein Ziel verfolgen musst.

Du musst nicht alles perfekt machen um Fortschritte verbuchen zu können. Schon kleine Veränderungen wirken sich langfristig positiv aus.

Streich deine Süßigkeiten, den Alkohol und das Fastfood und iss mehr Gemüse. Schon das wird einen riesigen Effekt haben.

Die meisten Menschen scheitern daran, dass sie ihre eigenen Pläne nicht langfristig verfolgen. Das Knowhow ist weniger entscheidend.

Interessante Vorbilder sind vor allem jene, die nicht als Fitness Profis bekannt sind. Schau dich beispielsweise in der Gründerszene um. Unternehmer beschäftigen sich häufig sehr mit intrinsischer Motivation und erreichen Erfolg in vielen verschiedenen Disziplinen. Davon kannst du viel lernen.


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!